Cheech & Chong – Noch mehr Rauch um überhaupt nix (DVD)

2511 0 0 9. April 2010
Gefällt mir!

Die beiden Charaktere “Cheech & Chong” sind insbesondere in Kifferkreisen absoluter Kult. Die beiden realen Versionen von “Beavis & Butthead” sind nicht nur schräg ohne Ende, sondern auch ständig zugedröhnt, abgedreht und nie um einen frechen Spruch verlegen. Cheech und Chong, gespielt vom Duo Tommy Chong und Cheech Marin, drehten ab 1978 insgesamt 7 Filme bis Mitte der 80er. Sie gelten weithin als Pioniere des “Stoner-Movie”, also steht vor allem eines im Vordergrund: Jede Menge Rauch…

Viel heiße Luft?

Wenn die beiden auf der Straße auftauchen, ist in Los Angeles die Hölle los: Cheech und Chong – die beiden mittelalterlichen Hippies – sind an chaotischen Ideen nicht zu übertreffen und bewegen sich immer am Rande des Gesetzes. Für die Spießbürger der Großstadt meist ein Ärgernis, flippen sie von einem Abenteuer zum anderen. Ob sie im Arbeitsamt auftauchen oder im Bordell – jedesmal entstehen turbulente Verwirrungen, zu denen Cheech und Chong ihren Teil beitragen. Ihr Haus gleicht einer Müllhalde und erst wenn sich weiblicher Besuch ankündigt wird dem Chaos zu Leibe gerückt. Als eines Tages ein alter Freund von Cheech in der Stadt auftaucht, geht die Post erst so richtig ab…

“Noch mehr Rauch um überhaupt nix” ist der zweite Teil der erwähnten sieben Episoden des Duos, welcher im Jahre 1980 abgedreht wurde. Zugegeben: Über die Story des Streifens müssen wir uns nicht unterhalten – es gibt keine echte Handlung. Aber das macht bei den beiden schrägen Vögeln auch überhaupt nichts, denn Cheech und Chong sind schon für sich Kultfiguren. Was die beiden die ganze Zeit anstellen und wie sie ihre Umwelt und dabei insbesondere auch ihren spiessigen Nachbarn drangsalieren sind durchaus unterhaltsam. Natürlich muss man von der Art des Humors beseelt sein, den die beiden da abliefern, denn der Film ist sicherlich nichts für Ottonormalverbraucher. Eher etwas für Ottonormalkonsumenten aus Holland bzw. für alle, die mit slapstickhaften Humor etwas anfangen können.

Was die Bildqualität angeht kann man zufrieden sein, auch wenn man in verschiedenen Bereichen kleinere Abzüge zulassen muss. Die Farben sind in Ordnung, die Bildschärfe geht auch gerade noch so in Ordnung und der Kontrast ist ordentlich. Besser ist da schon die Tonausstattung, die sehr gut verständlich ist (Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)). Als Extras gibt es ein sehenswertes Interview mit Cheech und Chong, sowie eine Bildergalerie.

Fazit

"Cheech & Chong - Noch mehr Rauch um überhaupt nix" ist ein gelungener zweiter Part der Kultreihe, den sich Fans auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Gesamtwertung

77%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.