Bound – Gefesselt

1400 0 3 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Bound - Gefesselt
EAN:4011976850281
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Highlight
Release:2008-09-04

Violet und Corky sind ein ziemlich exotisches Paar. Violet, die Geliebte eines Chicagoers Mafia-Kriminellen fühlt sich von Beginn an zu der Hausmeisterin Corky hingezogen, die selbst gerade erst aus dem Knast entlassen wurde. Aber die Verwicklung in die Unterwelt der Mafia und ein Koffer mit 2 Millionen Dollar, an denen noch das Blut eines Opfers klebt bildet die Basis für eine spannende Story rund um Erotik, Gewalt und die Flucht mit einem Koffer voller Geld…

Sex, Mafia & harte Dollars

Violet lebt mit ihrem Freund Caesar zusammen, der für die Mafia arbeitet. Doch als sich Violet (Jennifer Tilly) und Corky (Gina Gershon) gleich zu Beginn des Films im Fahrstuhl treffen, wird schnell klar wohin das Ganze führen wird. Es entwickelt sich eine leidenschatliche lesbische Affäre zwischen den beiden grundverschiedenen Charakteren. Die eine ist eher ruhig und (stellt sich) vielleicht bisweilen ein bisschen sehr naiv, aber dafür ist sie umso durchtriebener, wenn sie etwas haben möchte. Die andere ist eher robust, vulgär und so gar nicht die feine Dame, hat dafür aber nichtsdestotrotz einen scharfen Verstand und einen raffinierten Plan: Die beiden wollen den Koffer stehlen, die Schuld jemand anderem in die Schuhe schieben und sich dann klammheimlich absetzen. Es versteht sich von selbst, dass es nicht ganz nach Plan läuft und so erwartet den Zuseher die eine oder andere überraschende Wendung.

Jennifer Tilly (Die fabelhaften Baker Boys, Getaway, Chucky und seine Braut) glänzt in der Rolle der sexy Mafiabraut von nebenan. Kein Wunder – Die erfolgreiche Pokerspielerin nimmt bereits seit 2005 an vielen Pokerturnieren statt und konnte auch schon das sogenannte “Ladies Event” (etwa die Frauenweltmeisterschaft im Poker) gewinnen, kein Wunder also, dass die Frau bluffen kann. Und ganz nebenbei verströmt sie mit jedem Schritt und Blick atemberaubende Erotik. Allein die über den ganzen Film gehauchte Stimme (sowohl in der deutschen, als auch in der englischen Tonspur) ist prickelnd genug. Bzeichnenderweise spielt sie auch hier einen ähnlichen Charakter wie in dem kürzlich vorgestellten Film “Jericho Mansions”. Die attraktive Vollblutfrau von nebenan ist ihr einfach auf den Leib geschrieben. Und auch Gina Gershon (Im Körper des Feindes, Showgirls, Cocktail) geizt nicht mit ihren Reizen und mit schauspielerischen Talent. Nicht unerwähnt lassen wollen wir auch Joe Pantoliano (Bad Boys I u. II, Memento, Matrix), der die Rolle des eifersüchtigen Mafia-Gangsters voll ausfüllen kann.

Der sehenswerte Film der Wachoski-Brüder Andy und Larry, ist aufregend in Szene gesetzt und kann einen schnell fesseln. Die erste Hälfte des Films ist Erotik pur, danach überschlagen sich die Ereignisse und es wird ein richtiger Thriller daraus, von dem man sich nicht so schnell losreissen kann. Sehr gelungen sind auch die Extras der DVD. Neben Interviews mit allen Protagonisten (in denen Jennifer Tilly zur Abwechslung nicht “haucht”), finden sich Darstellerinfos und ein 10 minütiger AUsblick hinter die Kulissen auf der DVD.

Fazit

"Bound - Gefesselt" ist ein brutales und spannender Erotik-Thriller in Bestbesetzung. Tilly-Fans kommen voll auf ihre Kosten und solche, die es noch werden wollen auch.

Gesamtwertung

85%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.