Die Bestimmung – Divergent (DVD)

2052 0 2 9. September 2014
Gefällt mir!

Titel:Die Bestimmung - Divergent
EAN:4010324200969
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:Concorde Video

Nach “Twilight” und “Die Tribute von Panem” kommt jetzt “Die Bestimmung”, ein postapokalyptischer Jugendfilm mit Science-Fiction-und Actionelementen, in dem die 16-jährige Beatrice sich als “Unbestimmte” in einer von nach menschlichen Tugenden geordneten Fraktionen bestimmten Welt behaupten muss und dabei nicht selten in Gefahr gerät.

Die Bestimmung – Divergent

Chicago in der Zukunft: Beatrice muss wie alle Sechzehnjährigen einer sogenannten Fraktion, einer von fünf unterschiedlichen Lebensformen, beitreten. Diese Fraktion gilt von da an für den Rest ihres Lebens als ihre Familie. Doch der Eignungstest über ihre innere Bestimmung zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice soll sich in einer Fraktion verstecken, doch sie entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort trifft sie nicht nur auf ihren Mentor Four, sondern gerät mitten ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht …

Die Bildqualität der DVD ist einwandfrei. Der Film selbst ist in blassen, stellenweise düster wirkenden Tönen gehalten; die DVD gibt jedoch selbst besonders dunkle Szenen gestochen scharf wieder, sodass man keine Sorgen haben muss, irgendein Detail zu übersehen. Auch der Ton ist klar und angenehm; Gesprochenes wird nicht von Hintergrundmusik verdrängt, die beeindruckenden Toneffekte in actionreichen Szenen runden das Gesamtbild ab.

Als Bonusmaterial ist ein Making-Of zum Film enthalten, dazu kommen Featurettes, die einen durchaus interessanten Blick hinter die Kulissen erlauben, sowie einige entfallene Szenen. Außerdem kann ein Audiokommentar mit Regisseur und Produzenten hinzugeschaltet werden. Ein besonderes Extra gerade für die Alterszielgruppe des Films ist das Musikvideo der Sängerin Ellie Goulding zum Song “Beating Heart”, der als Titelsong des Films auf dem Soundtrack enthalten ist.

Einziger Einwand ist die zu niedrig gesetzte Altersfreigabe. Der Film ist offiziell ab 12 Jahren freigegeben, beinhaltet jedoch einige Gewaltszenen u.A. sexueller Natur. Weitherhin können die Filmtrailer, die beim Starten der DVD laufen, nicht übersprungen werden.

Fazit

Beeindruckend effektvolles Jugendkino für Zuhause mit minimalen Abzügen.

Gesamtwertung

85%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.