Across the river (DVD)

1975 0 0 13. Juli 2014
Gefällt mir!

Titel:Across the river
EAN:4042564151749
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Marctropolis (Alive)
Release:2014-07-18

Low-Budget Horror-Filme können sich als Kassenknaller heraus stellen … oder als extrem langweilig. In welche Richtung der italienische Streifen “Across the river” geht, scheidet viele Geister. Der Zuschauer wird in der Hndlung mit einem Naturforscher in eine finstere Waldregion versetzt, in der merkwürdige Dinge vor sich gehen.

Across the river

Der Verhaltensforscher Marco Contrada arbeitet in einer abgelegenen Waldregion an der Grenze von Italien und Slovenien. Mit Hilfe von im Wald aufgestellten Kameras beobachtet er Tiere aus der Entfernung von seinem Monitor aus, um ihr Verhalten zu studieren. Diese Aufnahmen sind es schließlich, die den Ethnologen in ein einsames Dorf führen. Obwohl er nicht vorhatte, lange zu bleiben, schneiden ihm starke Regenfälle kurz nach seiner Ankunft die einzige Rückzugs-Route ab. Derart gefangen muss er bald aus erster Hand erfahren, dass an den Legenden um einen uralten Fluch, der angeblich auf der Ortschaft liegt, vielleicht doch etwas dran ist.

Natürlich hat das Ganze etwas mit einem bösen Fluch zu tun, der Schuld an alledem ist. Was man dem Film nicht nehmen kann, ist die Tatsache, dass er Atmosphäre hat. Grusel und Spannung kommen dank der bedrohlichen Kulisse in jedem Fall auf. Die DVD von “Across the river” ist ab 16 Jahren freigegeben und bietet neben dem 85 minütigen Hauptfilm einiges an Zusatzmaterial, darunter einen Vorfilm, einen Kurzfilm, ein Making Of, einen Trailer und eine Trailershow. Den Ton gibt es in Deutsch und Italienisch und er funktiniert, auch, wenn innerhalb der Handlung nicht alzu viel gesprochen wird. Das Bild ist scharf und fängt perfekt die unheilvolle Stimmung auf, die wirksam von Minute zu Minute aufgebaut wird. Alles in allem ist der Indie-Horror-Film für jeden Fan des Genres einen Versuch wert.

Fazit

Entweder man findet ihn langweilig und langatmig, oder man wird vor Angst die Augen schließen.

Gesamtwertung

75%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.