Im März startet das neue Batman-Event “Death Metal”

298 0 7 2. Februar 2021
Gefällt mir!

Im März startet das neue Batman-Event von DC und präsentiert sieben Spezial-Cover mit bekannten Metal-Bands. Das von den Fans sehnlichst erwartete, neue DC-Mega-Highlight Batman: Death Metal wirft seine dunklen Schatten voraus. Heute verkündete der US-Verlag, dass man für die weltweite Veröffentlichung des Events eine Kooperation mit sieben international bekannten Metal-Bands eingegangen sei.

Die Band-Edition soll am Ende einen Querschnitt der Metal-Music verschiedener Genres und Generationen repräsentieren.
Zu jeder der sieben Ausgaben der Miniserie Batman: Death Metal wird es jeweils ein Spezial-Cover geben, das eine international bekannte Metal-Band in den Fokus rückt. Neben diesen Covern, die die Bands mit den Figuren aus dem DC-Universum präsentieren, gibt es in den Ausgaben Editorials zu den und ein exklusive Interviews mit den Bands. Die Band-Edition soll am Ende einen Querschnitt der Metal-Music verschiedener Genres und Generationen repräsentieren.

Zum Auftakt der Reihe wird bei Dark Nights: Death Metal 1 (EVT: 16. März 2021) die US-Metal-Kult-Band: Megadeth, gezeichnet von Cover-Künstler Juanjo Guarnido, das Cover zieren.

Die schwedischen Doom-Metaller von Ghost werden für Ausgabe 2 (EVT: 27. April 2021) von Werther Dell ‚Edera in Szene gesetzt.

Aus Italien stammen die Cover-Künstler Timpano / Antonio Fuso und die female-fronted Alternative/Gothic-Metal-Band Lacuna Coil der Ausgabe 3 (EVT: 25. Mai 2021).

Die schwedische Band Opeth spielt Progressive-Metal und Zeichner Mathieu Lauffray bringt sie aufs Cover der 4. Ausgabe (EVT: 22. Juni 2021).

Mit der Death-Metal-Band Sepultura arbeitete DC schon bei der Vorgänger-Serie Batman: Metal zusammen. Die Brasilianer dürfen auf keinen Fall fehlen und freuen sich, für Batman: Death Metal 5 (EVT: 22. Juli 2021) vom Kreativ-Gespann Albuquerque / Pedro Mauro auf dem Cover porträtiert zu werden.

An 22. Juli 2021 erscheint Ausgabe 6: Als Band wird die New Yorker-Progressive-Metal-Band Dream Theater gefeaturt, Cover-Künstler ist Santi Casas.

Das große Finale der Batman: Death Metal-Sagaam21. September 2021, markiert auf dem Cover kein geringerer als der Prince of Darkness persönlich: Ozzy Osbourne. Künstler Marco Mastrazzo hat die Ehre, den Godfather of Metal auf das Cover der Ausgabe zu bringen.

Batman: Death Metal, vom Top-Kreativ-Team Scott Snyder (Autor) und Greg Capullo (Zeichner), wurde im Juni 2020 in den USA veröffentlicht und ist die Fortsetzung der erfolgreichen Serie Batman: Metal aus den Jahren 2017/2018. Dieses Großevent, das in Deutschland im Jahr 2019 bei Panini erschien löste eine Welle der Begeisterung bei den Lesern aus. Es brachte dem DC Universum weitreichende, dramatische Veränderungen, führte die Fans in das Dunkle Multiversum ein und stellte mit dem Batman, der lacht einen neuen, völlig außer Kontrolle geratenen Schurken vor, der inzwischen zu den faszinierendsten und beliebtesten Gegnern von Batman & Co gehört. Entsprechen oft taucht der albtraumhafte Hybrid aus Batman und Joker auch auf den Band-Covern auf.

Nun kommt das Dunkle Multiversum über die Erde und die Justice League ist dem Batman, der lacht auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Die Menschheit kämpft in einer höllischen, bis zur Unkenntlichkeit verzerrten Realität ums nackte Überleben, während Batman, Wonder Woman und Superman, getrennt voneinander, selbst dem Tod ins Angesicht blicken.

Die siebenteilige Serie Batman: Death Metal wird im März 2021 in 13 Ländern gestartet.
Die siebenteilige Serie Batman: Death Metal wird im März 2021 in 13 Ländern gestartet. Die regulären Ausgaben der Miniserie, sowie die parallel erscheinenden Band-Edition, werden monatlich in acht Ländern veröffentlicht: Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Mexiko, Argentinien und der Türkei. Der später erscheinende Sammelband, der zusätzliches Bonusmaterial beinhalten wird, wird auch noch in Russland, Polen, der Tschechischen Republik, Korea und Japan erscheinen.

Die Batman: Death Metal-Serie erscheint in Deutschland bei Panini Comics. Die regulären Ausgaben und die Band-Edition werden zum selben Preis am Bahnhofskiosk, in Comic-Shops und im Panini-Online-Shop erhältlich sein.



Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Im März startet das neue Batman-Event “Death Metal”"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.