Das Franzis Handbuch für Office 2007. Excel, Word & PowerPoint

1264 0 1 24. September 2008

“Der Mensch ist ein Gewohnheitstier”. Mit diesem Satz eröffnet der Autor von “Das Franzis Handbuch für Office 2007. Excel, Word & PowerPoint” bezeichnenderweise das erste Kapitel. Vieles am neuen Office 2007 ist nämlich grundlegend anders und neu und bedarf deswegen manch einer Erklärung. Das umfassende Buch aus dem Hause Franzis stellt dafür einen guten Ratgeber dar, denn auf über 1100 Seiten werden die wichtigsten Neuerungen erklärt und mit Beispieldateien auch in der Praxis veranschaulicht.

Arbeiten mit Office 2007

Tatsächlich besteht das Buch aus drei Büchern, nämlich aus “Excel 2007 fürs Büro” (v. Saskia Gießen und Hiroshi Nakanishia), “Word 2007 fürs Büro” (Saskia Gießen, Hiroshi Nakanishia und Birgit Wedemeyer) und “PowerPoint 2007 für Büro, Schule & Studium” (von Winfried Seimert), welche ebenfalls einzeln erhältlich sind (in der Franzis “Hot Stuff”-Reihe). “Das Franzis Handbuch für Office 2007. Excel, Word & PowerPoint” ist insofern schon ein Schnäppchen, denn es kostet nur einen Bruchteil bietet aber den gesamten Inhalt der drei oben genannten Werke.

Im ersten Teil kommt die Tabellenkalkulationssoftware Excel dran und wird von der Pike auf besprochen. Somit eignet sich das Buch auch für Neueinsteiger oder für geübte Anwender, die versuchen wollen unprofessionelles Halbwissen zu vermeiden. Angefangen bei der Funktionsleiste bis hin zu mathematischen Funktionen werden alle nennenswerten Funktionen besprochen, die man für die Arbeit im Büro oder für private Zwecke so gebrauchen könnte. Mit wertvollen Tips und ausführlichen und klaren Anleitungen ist es dem Leser ein Leichtes die Beispiele und Übungen nachzuvollziehen.

Word und Powerpoint

Anschließend widmen wir uns knapp 400 Seiten zum Thema Word. Auch dieses Buch beginnt mit den Worten “Der Mensch ist ein Gewohnheitstier” und dementsprechend gewohnt wird auch hier die Multifunktionsleiste als erstes vorgestellt, aber das Buch liest sich in der Folge zum Glück nicht wie ein Deja Vu, auch wenn man merkt, dass hier die gleichen Autoren am Werk waren. Jede Funktion wird intensiv beleuchtet und mit einigen Praxisbeispielen untermauert. Sehr gut gefallen haben uns die Beispiele zu Prospekten, Antwortbögen, Namensschilder, etc., die es dem Anwender leicht machen, häufig gebrauchte Vorlagen einmal selbst zu erstellen und auf diese Weise den richtigen Umgang und einige Kniffs und Tricks mit Word 2007 zu erlernen.Auch komplexere Abläufe wie die immer komplexen Serienbriefe werden hier nachvollziehbar nahegebracht.

“PowerPoint 2007 für Büro, Schule & Studium” erkundet in den ersten Kapiteln erstmal die Grundfunktionen und die geänderten Programmteile, so daß sich auch Umsteiger schnell zurechtfinden werden. Mit zahlreichen Abbildungen illustriert das Buch die Formatierung von Texten, das Anlegen neuer Präsentationen mit und ohne Wizard und jede andere Funktion, die Powerpoint so hergibt. Natürlich kommen insbesondere neue Funktionen wie “SmartArt” nicht zu kurz.

Fazit

"Das Franzis Handbuch für Office 2007. Excel, Word & PowerPoint" ist ein gelungenes Nachschlagewerk für alle, die beruflich oder privat viel mit dem Redmonder Allzwecktool Office zu tun haben. Das Buch, bestehend aus drei Einzelwerken, ist ein echtes Schnäppchen. Für ein Gesamtkompendium fehlt unserer Ansicht noch mindestens ein Outlook Teil bzw. ev. auch ein Teil zu Access. Dieses Buch hätte dann aber vermutlich niemand mehr nach Hause tragen können...

Gesamtwertung

81%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.