Follow me!

2304 0 2 24. April 2011
Gefällt mir!

Titel:Follow me!: Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co. Inkl. Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing und Social Commerce (Galileo Computing)
EAN:9783836216722
Label:Galileo Computing

Das Internet ist eine Spielwiese mit unbegrenzten Möglichkeiten. Und mit der zunehmenden Verbreitung von Social Media -Plattformen vernetzen sich die Menschen immer mehr. Zunächst waren es nur ein paar Kumpels, die sich über Chats geschrieben haben oder Liebende, die auch über weite Distanzen Kontakt miteinander halten wollten (wie romantisch). Doch nun erkennt auch die Geschäftswelt immer mehr den Nutzen solcher sozialen Plattformen. Das stellt sich nur eine Frage: Wie nutzt man diese richtig und effizient?

Follow me!

Genau mit dieser Fragstellung beschäftigten sich Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour, die beiden Autoren des Buchs mit dem einprägsamen Namen “Follow me!” – oder in Langform: “Follow me!: Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co. Inkl. Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing und Social Commerce”.

Schon anhand dieses Titels merkt man, wie umfangreich der Markt an Social Media-Angeboten ist, aber das beantwortet noch nicht die Ausgangsfrage: Wieso sollten auch Unternehmen nun in diesem Bereich tätig werden? Die Antwort ist einfach, ohne jetzt den Autoren die Butter vom Brot nehmen zu wollen. Sie lautet: Credibility und Auffindbarkeit. Suchmaschinen beispielsweise geben Social Media-Plattformen eine immer größere Gewichtung bei der Konfiguration der Suchergebnisse. Das bedeutet für den erfolgreichen Unternehmer: Will er, dass seine Suchergebnisse passen, muss er auch dafür sorgen, dass über ihn bei Facebook & Co. gesprochen wird.

Klingt einfacher als es ist, zumal nicht jede Aussage auch gleichzeitig eine gute Werbung fürs Unternehmen ist. Wie man mit negativer Kritik oder auch sogenannten “Shit-Storms” umgeht verraten die Autoren ebenfalls.

Außerdem gewinnt ein Unternehmen deutlich an Credibility, wenn nicht protzige Pressetexte (“Unsere Firma ist das deutschlandweit führende Unternehmen im Bereich…”) für das Produkt werben, sondern wenn es andere User tun (“Ich habe das Produkt getestet und muss sagen, dass es wirklich spitze ist”).

Haben dich diese beiden Argumente überzeugt und angesprochen? Wenn ja, dann solltest vielleicht auch du mal einen Blick in “Follow me!” werfen – es lohnt sich!

Leseprobe:
www.galileocomputing.de/dateien/gp/GPP-rss/dateilistenID-2504

Fazit

"Follow me!: Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co." ist ein sehr guter Ratgeber und aufgrund seiner Darstellung, Schreibweise und Beispiele sowohl für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene in der Thematik überaus geeignet.

Gesamtwertung

86%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.