Alles in Butter: Rezepte zum Glücklichsein

1337 0 0 19. Oktober 2009
Gefällt mir!

Titel:Alles in Butter
EAN:9783442391721
Label:Mosaik

An jeder Ecke tobt der “Abnehm-Wahnsinn”. Die aktuelle Ausgabe einer Frauenzeitschrift wirbt für eine “Kartoffel-Diät”, nur wenige Blätter weiter empfiehlt ein anderes Blatt die “Kohlenhydrat-Abstinenz”, womit die Frauenzeitschrift quasi mit der Kartoffel-Kanone torpediert wurde. An den Plakaten in den Innenstädten findet man schlanke, oft schon fast ausgemergelte Models, die uns das neue Schönheitsideal “schmackhaft” machen wollen. “Wohl bekommts!” möchte man da sagen und sucht sich einen eigenen Weg. Mit dem Buch “Alles in Butter” von Stimmungskanone und Profikoch Horst Lichter (bekannt aus dem ZDF-Format “Lafer!Lichter!Lecker!”) bringt uns mit seinem Buch zwar kein Kochbuch für die schlanke Linie, aber dafür “Rezepte zum Glücklichsein”…

Lektion 1: Fett ist ein Geschmacksträger!

Der Titel des Buches “Alles in Butter” ist hierbei durchaus wörtlich gemeint, denn bei Lichter spielen Sahne und natürlich Butter eine gewichtige Rolle. Mit diesem Buch und seinen über 60 Rezepten ist also wörtlich alles in Butter. Das Kochbuch unterteilt sich dabei in insgesamt 8 Kapitel, die sich wie folgt ausgeben:

  • Typisch Lichter
  • Klassiker mal anders
  • Kleine Leckerchen
  • Schneller gehts nicht
  • Der süße Horst
  • Aus dem Nähkästchen
  • Was ich heimlich von Johann gelernt habe
  • Zubehör – Was man wirklich braucht

Die Auswahl an Rezepten reicht dabei vom Clubsandwich bis zum Flietsteak, vom Windbeutel bis zu den Champagner-Trüffeln ist alles dabei. Die Rezepte sind dabei natürlich über jede Kritik erhaben, sind sehr gut beschrieben und meist auf 4 Personen ausgelegt.  Die Anleitung ist zwar verständlich und mit appetitanregenden Bildern versehen. Auf die Angabe von Kalorien oder Nährwerttabellen wurde aus naheliegenden Gründen verzichtet.

Lichter wäre nicht Lichter, wenn er sich auch immer wieder seinem Mundwerk die Möglichkeit geben würde, seinen Ruf weiter zu untermauern. Beispiel:

“Und noch was zum leidigen Thema Kümmel: Viele sagen vorschnell “Kümmel mag ich gar nicht”. “Alles klar! Da hab ich Verständnis” sag ich da und tu ihn trotzdem rein, denn die meisten Kümmelhasser haben in dem Moment ihre Probleme vergessen, wenn sie irgendwo eine Prise Kümmel aus Versehen zu sich genommen haben.”

Noch eins? Na gut:

Zum Gericht “Armer Ritter” (S. 79): “Ich möchte unkommentiert lassen, dass das Gericht in der Schweiz den Namen “Fotzelschnitte” trägt und darauf hinweisen, dass Sie, wenn Ihnen das Gericht gut gelingt, sich selbst ruhig mit dem Küchenmesser zum Ritter schlagen können”.

Fazit

Kochbuch mal anders. Mit "Alles in Butter" vom Herdflüsterer Horst Lichter bekommt man nicht nur ein gelungenes Kochbuch (mal ganz ohne Diät-Wahn), sondern zudem ein unterhaltsames Allerlei aus der bunten Küche des Herrn Lichter. Lesens- und Essens-Wert!

Gesamtwertung

90%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.