Da ist er, der lang erwartete “Light Story DLC”. Natürlich haben wir uns diesen zugelegt und auch gleich komplett gezockt. Wir könnten nun erzählen, was in diesem DLC passiert, machen wir aber nicht. Was man sagen kann, ist dass es nicht das große Happy End gibt, welches viele erhofft haben. Eher wird das Ende ein Stück weiter gesponnen und klarer. Allerdings wirft dieses neue (wahre) Ende auch wieder neue Fragen auf. Das soll uns jetzt aber egal sein, denn der DLC hat schließlich noch etwas mehr zu bieten als die Story.

Nach dem Vorspann geht es auch gleich schon los. Das Neue ist, dass man nun als “Light Göttin” kämpft und somit auch stärkere/neue Rollen besitzt. Aus Brecher wurde Paladin, Verherrer wurden Schamane und Magus (Nahkampf/Fernkampf), Verteidiger der Ritter, Augmentor nennt sich jetzt Adapt und Manipulator ist zu Hexer geworden. Diese quasi neuen Rollen haben es zudem auch in sich. Z.B. können wir nun das erste Mal in FF XIII-2 “Hast” zaubern, was man auch stets tun sollte!

Nach jedem Kampf erhält man auch Punkte die Light aufleveln und sie somit stärker wird und ihre Rollen usw. erhält. Auf Stufe 10 ist Caius und Bahamut mehr als nur einfach. Bis man an diesem Punkt ist, vergeht allerdings seine Zeit. Hat man es geschafft, darf man sich eine recht lange Sequenz anschauen. Aber da war doch noch etwas oder? Die neue (bzw. die aus der Geschichte) Light sollte man doch irgendwie als Monster bekommen können? Tja, genau so ist es. Um das hin zu bekommen sind starke Nerven gefragt. Es ist zwar an sich nicht sonderllich schwer, aber alles muss passen, denn man bekommt sie nur bei einer 5 Sterne Wertung!

Im Video seht ihr z.B. wie wir uns durch den DLC gearbeitet haben. Am Anfang wussten wir noch nicht was abläuft und am Ende haben wir es doch geschafft.

So sind wir vorgegangen um Light als Monster zu bekommen (auf lvl 6)

Wenn der erste Kampf gegen Caius beginnt, verpasst ihm erst ein paar Schläge als Paladin, wechselt sofort zu Augmentor und bufft euch mit “Hast”! Als nächstes geht ihr zu Schamane über und gebt Caius saures bis er im Schock ist. Ist er im Schock wechselt ihr flott auf Paladin, gebt ihm einen Hieb und springt auf Magus. Wenn ihr schnell genug seid, bekommt ihr in auf ca. 900% und wechselt wieder flott zu Paladin und zieht ihm die Hose aus. Einen Att. Bonus erhält man hier wenn man Caius trift, während grad der Schock zu Ende geht. Dieser Bonus kann ein entscheidener Schritt sein um schnell voran zu kommen.

Achtung, Caius hat auch Rollen wie Brecher usw. wenn er in Brecher geht muss man aufpassen und sollte auf Ritter wechseln. Immer wenn Caius mit den Fingern schnipst kommt auch gleich ein Angriff. Nach jedem Angriff solltet ihr flott auf Paladin und/oder auf eine der Verherrer Rollen wechseln, damit der Serienbonus nicht verschwindet. Seine anderen Rollen sind nicht so wild, ab und zu sollte man dennoch mal auf Ritter wechseln.

Hat alles geklappt, verwandelt sich Caius zu Bahamut

Diese Form ist etwas kniffliger, aber nicht unmachbar. Auch hier gilt, erst ein paar Schläge als Paladin, dann wieder mit Hast Buffen und auf Schamane gehen. Zwar kann Baha sich gegen Shamane schützen, aber die meiste Zeit hat er nur einen Schutz gegen Magus auf sich (so war es bei uns). Ihr werdet ihn aber wahrscheinlich nicht so flott in den Schock bekommen, vorher verwandelt er sich eher in seinen anderen Modus. Fliegt er erst vor euch rum, wirds fieser. Hier gilt verstärkt auf Ritter zu bleiben, da seine Att. recht stark sind. In den kurzen Ruhe Phasen haut ihr als Paladin auf ihn um ersten den Schock zu halten und um ihm relativ gut Schaden zu machen. Nach 3 – 4 Att. macht Baha seine Mega Att. und hier MÜSST ihr auf Ritter gehen, sonst ist es aus. Danach verwandelt er sich zurück und steht wieder vor euch. Hier wiederholt ihr wieder Paladin, Hast…. . Spätestens jetzt solltet ihr ihn in den Schock bekommen und so vorgehen wie bei Caius (allerdings mit sicherheit eher auf Shamane).

Spätestens nach zwei Schockphasen sollte Baha erledigt sein. Manche werden sicher ein paar Anläufe benötigen, andere vieleicht nicht. Es ist die Rede davon das es in 7 Minuten möglich ist, wir haben aber ca 12 benötigt (siehe Bilder). Dafür haben wir aber die neue Light als Monster bekommen und scheint ein sehr starker Brecher zu sein (ob man sie für den Snow DLC verwenden sollte?)

CloudAC zum Light DLC

Der DLC kostete 3,59 Euro im PSN und ist somit nicht zu teuer. Ich finde, er hat sich gelohnt, da ich zusammengerechnet gestern auch so ca. 4 Stunden real dran gesessen habe. Ich möchte noch den Usern auf Spieletipps danken, mit denen ich Mittwoch Nacht über diesen DLC geschrieben habe. Als nächstes wird sich die kommenden Tage mit dem Snow DLC Richtung befasst, damit ich euch erneut ein Video zeigen kann.

Eingehende Suchanfragen: