Mit “Sternenschweif – Das Geheimnis im Zauberwald”, wurde die bekannte Buch-und Hörspielreihe von Laura und dem magischen Pony Sternenschweif, als Videospiel auf dem Nintendo DS umgesetzt. Ein Wanderweg soll genau durch die geheime Lichtung gebaut werden und das Geheimnis der Einhörner droht, entdeckt zu werden. Die Spieler schlüpfen in Lauras Rolle und suchen nach einer Möglichkeit, den Bau des Wanderwegs zu verhindern.

Der Spieler schlüpft hier in die Rolle von Laura und besteht spannende Aufgaben, löst nette Rätsel oder erfüllt kleine Reiteinlagen, damit im Spiel das nächste Level erreicht werden kann. Insgesamt verfügt das Spiel über 15 durchaus abwechslungsreiche Levels. Auch muss man sich als Laura gut um das Pony kümmern, es füttern und striegeln.

Das Spiel ist sehr nett gemacht und als süßes Spiel für Mädchen besonders geeignet. Gespielt wird in einer liebevoll gestalteten Umgebung, unter anderem im Wald, auf der Farm, im Buchladen oder im Pony Club.

Die Steuerung gestaltet sich auf Grund der Dialogsteuerung als sehr einfach, auch an Grafik und Sound des Spiels gibt es nichts zu bemängeln und die Bewertung fällt hierfür sehr positiv aus.

Zu bemerken ist jedoch, dass für das Spiel unbedingt Lesekenntnisse des Kindes erforderlich sind; andernfalls sollte man sich als Elternteil darauf einstellen, dem Kind während des Spielens fortwährend vorlesen zu müssen. Auch ist das Spiel recht schnell ausgespielt und schlägt mit rund 30 Euro doch recht teuer zu Buche.

Eingehende Suchanfragen: