Das französische Kultduo Daft Punk, das sich für die Musik des kommenden „TRON: Legacy“-Films verantwortlich zeichnet, steuert zwei der Musikstücke aus dem Film für das Videospiel TRON: Evolution bei. Die Disney Interactive Studios haben heute bestätigt, dass neben Musik von Sascha Dikiciyan, Cris Velasco und Kevin Manthei auch zwei Daft Punk-Songs für die passende Stimmung sorgen werden.

Die beiden Daft Punk-Songs unterstreichen als charakteristische musikalische Elemente im Film Action und Handlung und entfalten ihre Wirkung auch im Spiel: Beim Aufruf des Menübildschirms läuft „The Grid“, der die Spieler in die richtige „Raster-Stimmung“ versetzt, bevor sie sich in TRON-Gefechte stürzen. „Derezzed“ ist während eines Schlüsselmoments im ersten der insgesamt neun Spielkapitel in der Nähe des „End of Line Club“ (ein Schauplatz, der im Film ebenfalls vorkommt) zu hören. Der „TRON: Legacy“-Original-Soundtrack, mit dem Daft Punk als Komponisten-Duo ihr Filmmusik-Debüt feiern, wird von Walt Disney Records voraussichtlich am 10. Dezember veröffentlicht und landesweit im Musikhandel erhältlich sein.

„Daft Punks unverwechselbare Musik ist ein wichtiger Teil des Films und lässt das Publikum ganz ins Spielraster eintauchen. Als sich uns die Möglichkeit bot, einige Stücke aus ‚TRON: Legacy‘ auch ins Spiel zu integrieren, zögerten wir keine Sekunde“, so Darren Hedges, Game Director bei Propaganda Games. „Abgesehen von Daft Punk kümmern sich noch drei der momentan erfolgreichsten Komponisten für elektronische Musik um die passende Soundkulisse.“

Zu einem beträchtlichen Teil stammt die TRON: Evolution-Musik aus der Feder von Sascha Dikiciyan, einem der gefragtesten Künstler für elektronische Musik und Videospiel-Vertonungen; Dikiciyans Werk ist während des Spiels zu hören, fließt in die gesamte Klanglandschaft ein und betont die rasanten Schlachten. Die Musik für die In-Game-Filmsequenzen schrieb Cris Velasco. In TRON: Evolution greifen viele filmreife Zwischensequenzen die Geschehnisse vor „TRON: Legacy“ auf, und Velasco unterstreicht die dramatischen Momente dieser Geschichte mit Arrangements, die auch den Vergleich mit teuren Kinoproduktionen nicht scheuen müssen. Kevin Manthei schrieb atmosphärische Stücke für Abschnitte, in denen die Spieler auf – mitunter spirituell angehauchte – Entdeckungsreisen gehen. Manthei wurde ursprüng lich mit der musikalischen Untermalung einer frühen Spielversion betraut. Seine Kompositionen fügten sich aber so gut ins Konzept ein, dass er für die Finalfassung unter Vertrag genommen wurde.

„Die hypnotische Musik zieht die Spieler regelrecht in die Action hinein“, so Jason Owen, Lead Audio Designer bei Propaganda Games. „Sound und Musik tragen in Videospielen ganz wesentlich zum Spielerlebnis bei und TRON: Evolution sticht gerade in diesem Punkt deutlich hervor.“

TRON: Evolution ist in Deutschland ab Januar 2011 für das Xbox 360® Videospiel- und Entertainment-System von Microsoft, PlayStation®3, Games for Windows – LIVE, Nintendo DS™ und PSP® (PlayStation®Portable) erhältlich. TRON: Evolution – Battle Grids für Wii™ wartet zusätzlich mit 4-Spieler- Minispielen für die ganze Familie auf.

TRON: Evolution erzählt unter anderem richtungsweisende Ereignisse der TRON-Mythologie, die in der Handlung von „TRON: Legacy“ münden – ein episches Abenteuer auf dem digitalen Spielraster, gespickt mit actionreichen Diskuskämpfen und pfeilschnellen Lichtrennern.

Weitere Informationen zum Spiel finden Sie unter www.disney.de/tron.