„Unser Ziel in 13 Tagen zu erreichen, ist unglaublich“, so Charles Cecil, Managing Director bei Revolution Software. „Die Großzügigkeit der Fans und Unterstützer, sowohl was die Förderung als auch die Leidenschaft in den Foren angeht, ist absolut überwältigend. Ich möchte mich bei jedem Einzelnen bedanken, der sich die Zeit genommen und die Mühe gemacht hat, uns zu unterstützen – und ich verspreche, dass das Spiel ihren Glauben an uns belohnen wird.“

„Aufregend ist auch die Tatsache, dass unser Projekt noch 17 Tage lang läuft. Also sind wir in der fantastischen Position, sogenannte ‚Stretch Goals‘ festzulegen, mit denen wir, falls wir sie erreichen, unsere größten Ambitionen verwirklichen können. Stretch Goals beinhalten Gameplay, das der Schere zum Opfer gefallen wäre, exotische neue Schauplätze, Bonuscharaktere – manche von ihnen alte Bekannte – sowie eine große Überraschung.“

„Außerdem werden wir zusätzliche Belohnungen zu den bereits angekündigten vergeben. Diese beinhalten eine gratis Android-Version für diejenigen, die uns mit $25 oder mehr unterstützen und die Bestätigung, dass wir zusätzlich zur deutschen, englischen und französischen Sprachausgabe auch eine spanische und italienische machen werden. In Kürze werden wir weitere Belohnungen bekannt geben.“

Baphomets Fluch: Der Sündenfall wird 2013 für PC, Mac, Linux, iOS und Android erscheinen