Medal of Honor Warfighter hat von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) das Rating „18+“ (“keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“) erhalten. Damit erscheint Medal of Honor Warfighter am 25. Oktober 2012 für PC, PS3 und Xbox 360 ungeschnitten für den deutschen Markt. Die deutsche Version ist gegenüber der internationalen Version sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer unverändert.
Die offene Mehrspieler-Beta von Medal of Honor Warfighter startet Anfang Oktober für eine begrenzte Zeit exklusiv für Xbox 360. In dem innovativen Mehrspielermodus kann der Spieler einen virtuellen Elitesoldaten aus zehn verschiedenen Staaten auswählen und im direkten Duell herausfinden, wer weltweit den Ton angibt. Insgesamt stehen zwölf Spezialeinheiten zur Auswahl, darunter der britische SAS, das deutsche KSK, die russische Spetsnaz-Alphagruppe, das südkoreanischen UDT und die US Navy SEALs. Wer die Beta herunterlädt, erhält beim Start der Vollversion am 25. Oktober 2012 60 Minuten lang doppelt so viele Erfahrungspunkte.

Die Medal of Honor Warfighter-Beta wird den neuen Mehrspieler-Modus Krisengebiet enthalten, in dem der Spieler zufällig ausgewählte Orte der in Bosnien angesiedelten Karte Sarajewo-Stadion angreifen und verteidigen muss. Realen Kampfeinsätzen nachempfunden, können sich die Spieler über das einzigartige Fireteam-System mit dem besten Kumpel zusammen schließen, um sich einen Vorteil auf dem Schlachtfeld zu verschaffen.

Käufer der Medal of Honor Warfighter Limited Edition erhalten das Medal of Honor Warfighter–Kartenpack The Hunt kostenlos dazu.