Liebe SpielerInnen-Gemeinde,

es war mal wieder soweit, die größte Brettspiel-Messe nahm wieder ein viel zu schnelles Ende. Wir waren natürlich mit von der Partie und haben die neusten Spieletrends für euch ausgestöbert. Da es anhand der schier unendlichen Anzahl neuer Spiele unmöglich ist, über alles zu berichten, beschränken wir uns auf die für und am wichtigsten Dinge und Spiele. Da wäre zunächst das kooperative Brettspiel “Die Legenden von Andor”, eingebettet in einem atmosphärischen Fantasysetting. Bei diesem Spiel müssen sich die SpielerInnen sehr gut miteinander absprechen und tagsüber bestimmte Dinge erledigen, da in der Nacht Ungeheuer etc. die Burg stürmen. Ein ausführlicher Test folgt. Weiterhin hat uns das Brettspiel “Die Zwerge” zum gleichnamigen Bestseller von Markus Heitz schier begeistert. Auch hier gilt es, im Namen der bekannten Literaturhelden das Land der Zwerge zu beschützen.

Auch der Hans-im-Glück-Verlag wusste mit seiner Carcassonne-Winter-Edition sowie seiner neuen Dominion-Erweiterung “Dark Ages” zu begeistern.

Der Trend geht immer weiter in Richtung Verschmelzung klassischer Medien (Brettspiele) mit den neuen Medien (bspw. Smartphones oder Tablets). So hat sich Mattel beispielsweise reissenden Absatz der Apptivity Hotwheels-Serie erfreuen dürfen. Mindestens ebenso beliebt war das Spiel des Jahres 2012, Kingdom Builder. Hier ist es das Ziel, sein individuelles Königreich aufzubauen und am Ende am meisten Gold hierfür zu bekommen. Kein Spiel gleicht dem anderen und es sorgt auch nach dem 10. Mal Spielen für maximalen Unterhaltungswert.

Ihr seht, dass es sich immer wieder lohnt, diese einzigeartige Messe zu besuchen. So werden wir es auch im nächsten Jahr wieder für euch tun, wenn es heißt: Essen spielt. Denn wir spielen mit!