Wer kennt das nicht, man findet im Schrank alte Familienfotos und möchte gern etwas mehr Farbe in diese alten Schmuckstücke bringen. Gerade dafür eignet sich X Color Effects Pro 8 von Franzis optimal. So ist eine Restauration problemlos möglich.

X Color Effects Pro 8

Mithilfe der Software von Franzis kann jeder auf einfache Art und Weise alte Fotos colorieren oder eigene Grafiken einfärben. Auch Fotokünstler sind mit X Color Effects Pro 8 gut bedient, wenn es nötig ist, Schwarz-Weiß Fotos mit farbigen Nuancen zu kombinieren. Gerade solche Arbeitsschritte sind in anderen Programmen oftmals zeitaufwändig, man ist gezwungen die Pixel einzeln auszuwählen. Franzis greift hier sehr gut unter die Arme, indem die Software automatisch erkennt, ob es sich um Spiegelungen oder Lichteffekte handelt. Lediglich das grobe Umfahren der einzufärbenden Region ist von Nöten, danach arbeitet das Programm fast von allein. Auch das schnelle Verändern von Farben auf einem Bild, beispielsweise die Farbe eines Hauses oder Autos, wird so zum Kinderspiel.

Die Bedienung erscheint als intuitiv und bietet für Anfänger eine Hilfefunktion, die einfach und verständlich erklärt, wie die einzelnen Bearbeitungsvarianten funktionieren. Hier finden sich auch kreative Bearbeitungstipps, die dem Anwender ein Gefühl von Sicherheit geben. Möchte man also ein Bild farblich verändern, so umrahmt man diesen Bereich. Flächen, die unverändert bleiben sollen, werden durch das entsprechende Werkzeug in gleicher Weise kenntlich gemacht. Durch die integrierte Kantenerkennung ist ein pixelgenaues Selektieren unnötig. Nachdem alle Flächen markiert wurden, kann jeder Bereich problemlos mit einem Mausklick eingefärbt werden. Ist der Anwender dann nicht zufrieden, ist eine Rückkehr in den Bearbeitungsmodus jederzeit möglich.

X Color Effects Pro 8 von Franzis gibt sowohl dem Profi, als auch dem Anfänger gute Werkzeuge an die Hand, mit denen durch einfachste Arbeitsweise sehr gute Ergebnisse erzielt werden können. Ein Einsatz der Software bietet sich aus diesem Grund auch in der Design- und Werbebranche an.

Eingehende Suchanfragen: