Auf dem Markt der Videoschnitt Software “tummeln” sich mittlerweile viele Programme. Eines der Bekanntesten ist Premiere von Adobe. Wer das ältere Programm von Adobe Premiere Pro CS5 kennt, der wird mit der CS6 Version einige Überraschungen erleben.

Adobe Premiere Pro CS6

So ist das Interface überarbeitet und es sind neue Funktionen dazugekommen die Ihnen helfen Zeit einzusparen und einfach besser zu arbeiten. Der erfahrene Adobe Nutzer wird sich schnell zurechtfinden. Schon die Installation und der Beginn mit der Arbeit haben sich zum Vorgängermodell CS5 nicht geändert.

Doch, was ist mit den Neueinsteigern und mit Nutzern, die nicht die Erfahrung von Profis aufweisen können?

Die Antwort: Adobe Premiere Pro CS6 – Das umfassende Training

Wie zu dem Premiere CS5 Paket gibt es nun auch ein neues Video-Training zu CS6 von Galileo Press.
Der Experte für digitales Video und Fotografie, Robert Klaßen, zeigt anhand von Material, das auf der DVD enthalten ist, wie der Filmschnitt funktioniert und in die Praxis umgesetzt werden kann. Du lernst den Umgang mit Effekten und Audiomaterial bis hin zur Veröffentlichung auf DVD und anderen Medien kennen.
Für Profis im Umgang mit Adobe Premiere kann sich das Tutorial als Nachschlagewerk beziehungsweise als Stütze zum Erlernen von Funktionen und Entscheidungshilfe beim Erwerb einer neuen Version als nützlich erweisen.

Zusammenfassend kann man sagen, viele nützliche Tipps und Tricks und vor allem: Man spart durch diesen Lehrgang viel Zeit, denn durch reine Probiermethode kommt man nicht einmal auf ein Drittel des vermittelten Wissens dieser zwölf Lektionen.