SUICIDE SILENCE können mit Stolz verkünden, dass sie einen Vertrag mit Nuclear Blast unterzeichnet haben. Als eine der führenden Bands der Extreme-Modern-Metal-Bewegung passt es wie die Faust aufs Auge, dass ihre neue Heimat den Status als eines der größten Metal-Labels weltweit genießt. Diese Verbrüderung garantiert für beide Seiten in naher Zukunft einen beachtlichen Erfolgszuwachs.

„Ich habe SUICIDE SILENCE’ Karriere seit ihrem Debütalbum verfolgt und ihre Musik von der ersten Sekunde an geliebt“, kommentiert Markus Staiger. „Ich wusste, dass wir eines Tages mit dieser großartigen Band zusammenarbeiten würden, und heute ist der Tag endlich gekommen, an dem wir eine der brutalsten Bands des Planeten in der Nuclear-Blast-Familie Willkommen heißen können. Das nächste SUICIDE-SILENCE-Album wird zweifelsohne erneut die Grenzen des Extremen ausloten.“

„Es begeistert mich, eine solch innovative und einmalige Band wie SUIDICE SILENCE als erste Verpflichtung von Nuclear Blast Entertainment bekanntgeben zu können“, fügt Monte Conner, Präsident von NB Entertainment (einer neuen Tochter-Firma von Nuclear Blast) hinzu. „Obwohl mich bereits ihr letztes Album `The Black Crown´ umgehauen hat, bin ich mir sicher, dass die Band ihr bestes Material noch in der Hinterhand hält.“

Gitarrist Mark Heylmun äußert sich:
„Ich und meine Bandkollegen von SUICIDE SILENCE sind stolz, einen weltweiten Deal mit Nuclear Blast in der Tasche zu haben. Die Entscheidung fiel uns leicht, schließlich sind Nuclear Blast seit Jahrzehnten ein Fels in der Brandung des Heavy Metal. Wir könnten nicht glücklicher sein. Dies ist ein Neuanfang für uns, für den wir mehr als bereit sind! Lasst uns das zweite Kapitel aufschlagen!“

„Ich bin mehr als begeistert, künftig beim kränksten aller Heavy-Metal-Labels unter Vertrag zu stehen“, greift Bassist Dan Kenny den Faden auf. „Davon habe ich seit Jugendjahren geträumt, als meine Schlafzimmerwände mit Nuclear-Blast-Postern übersät waren.“

Nordamerika-Labelmanager Gerardo Martinez unterstreicht:
„Es ist genial, SUICIDE SILENCE von ihren liebsten Nuclear-Blast-Bands sprechen zu hören. Das bringt uns auf Augenhöhe – wir sind hier alle Musikfans. Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit den Jungs aus Kalifornien!“

Das SUIDICE-SILENCE-Debüt auf NUCLEAR-BLAST-ENTERTAINMENT ist für eine Veröffentlichung im Sommer 2013 angedacht.

Das letzte SUICIDE-SILENCE-Album „The Black Crown“ stieg in den USA in der ersten Verkaufswoche auf Platz 28 der Billboard Top-200-Charts ein.

Photo Credit: Jeremy Saffer