Helker – Somewhere In The Circle

Anfangen wollen wir gleich mit einem echten Knaller: Denn die Heavy Metal-Combo “Helker” präsentiert mit “Somewhere In The Circle” ein echtes Brett. Schon der Opener “Modern Roman Circus” lässt dabei keinen Zweifel aufkommen, dass wir es hier mit einem echten Metal-Juwel der Neuzeit zu tun haben. Spannenderweise klingt vieles zwar schon irgendwie ein bisschen bekannt, aber das macht gar nichts. Die Langrille erinnert nicht selten an frühe Werke von “Vicious Rumors” und punktet dabei mit präziser Tempoarbeit, brutalen Riffs und einem Gesang, der nicht selten an glorreichen Ronnie James Dio erinnert. Die Gruppe um Sänger Diego Valdez wird am 15. Februar 2013 ihr neues Album, “Somewhere In The Circle”, veröffentlichen. Und wir können euch nur raten zuzugreifen.

Fazit: Wow. Ein Bombenalbum für Fans der härteren Gangart und solcher von “Vicious Rumors” und ähnlichen Gesellen der Metal-Zunft.

Wertung: 87 von 100 Punkten