Kleine Anekdote aus dem Leben eines Redakteurs: Vor und 25 Jahren stand auf dem Geburtstagswunschliste eine Auswahl von genau zwei Langspielplatten. Einmal Michael Jacksons “Bad” und zum anderen das Album Fireworks der Hardrock-Combo “Bonfire”. So war es an meiner Mutter zu entscheiden, ob sie mir nun den King of Pop oder eine Langrille langhaariger Bombenleger schenken sollte. Am Ende entschied sie sich für “Bonfire”. Den Rest der Geschichte kenne zumindest ich: Lange Haare, Gitarre spielen gelernt, in Bands gerockt, Computerspiele gezockt, Spieleredakteur. Soweit der Werdegang. Wer weiss, was draus geworden wäre, wenn meine Mutter sich anders entschieden hätte. Heute, 25 Jahre später halte ich eine besondere Version des Albums in Händen. Ein Kreis schließt sich.

Michael Jackson – Bad 25

25 Jahre nachdem der Satz „Who’s Bad“ für eine ganze Generation zum jugendkulturellen Slogan wurde, feiert Epic/Legacy Recordings in Zusammenarbeit mit dem Michael Jackson Estate das Jubiläum des legendären Albums und der Rekorde brechenden „Bad Tour“ mit der Veröffentlichung des Deluxe Packages „Bad 25“, das am 14. September 2012 erschien. Es umfasst drei CDs, zwei Sammler-Booklets und enthält die erste autorisierte DVD-Veröffentlichung eines Konzertes der „Bad Tour“ überhaupt.

Über das Album selbst muss man eigentlich keine Worte mehr verlieren und Kritik daran zu üben erscheint nach dem weltweiten Erfolg und der Astral-Karriere von Michael Jackson eher lachhaft. Das Album hat auch nach 25 Jahren nichts von seiner “Badness” verloren. Bei ,,I Just Can’t Stop Loving you” fehlt erneut das Intro (wie auch schon bei der Special Edition 2001), ansonsten aber präsentiert sich das Album wie eh und je.

Auf der zweiten Scheibe sind eine Reihe von Demos und somit quasi “neuen Songs” enthalten, die durchaus zu gefallen wissen und dem Fan einen echten Mehrwert bieten. Insbesondere auch die die französische Version von “I just can’t stop loving you” weiß zu überzeugen.

Neben der “Brilliant Box” existiert auch eine sogenannte “Deluxe”-Variante: Das Highlight des Deluxe-Pakets sind CD 3 und die DVD: Das nie vorher gesehene Livekonzert auf der DVD und die dazugehörige Musik-CD von Michaels legendärem Konzert im Wembley-Stadion am 16. Juli 1988 vor 72.000 Fans.

Begleitet wird die Neuauflage unter anderem von einem Doku-Abend unter dem Motto “25 Jahre Bad – Das Phänomen Michael Jackson” beim TV-Sender VOX, allerdings erst am 20. Oktober ab 20:15 Uhr.

Dann steht unter anderem die TV-Premiere eine Dokumentation des amerikanischen Regisseurs Spike Lee über den Entstehungsprozess des Albums auf dem Programm, aber auch eine von Jürgen Hohmanns Kölner Unternehmen Maxi Media produzierten Doku-Strecke, die die “spezielle Bedeutung von Michael Jackson in Deutschland” thematisiert und zahlreiche Interviews umfasst mit zum Beispiel Sängerin Kim Wilde, dem ehemaligen MTV-Moderator Steve Blame oder dem Musikproduzenten Moses Pelham.Beschreibung: http://cache.adviva.net/creative/blank.gif?ts=20120925100818&cmxid=2101.020019826701741292xmc

“Der Themenabend auf VOX bietet dem Musikfan die Möglichkeit, sich noch einmal intensiv und mit neuer Perspektive einer der größten Albumveröffentlichungen aller Zeiten zu widmen.”

Tracklist

Disk: 1

1. Bad – 2012 Remaster
2. The Way You Make Me Feel – 2012 Remaster
3. Speed Demon – 2012 Remaster
4. Liberian Girl – 2012 Remaster – Jackson, Michael / Barnes, John / Semenya, Caiphus
5. Just Good Friends – 2012 Remaster – Jackson, Michael / Jackson, Michael / Wonder, Stevie
6. Another Part Of Me – 2012 Remaster
7. Man In The Mirror – 2012 Remaster – Jackson, Michael / Garrett, Siedah / Winans, The / Crouch, Andrae
8. I Just Can’t Stop Loving You – 2012 Remaster – Jackson, Michael / Jackson, Michael / Garrett, Siedah / Jackson, Michael Featuring Siedah Garrett
9. Dirty Diana – 2012 Remaster
10. Smooth Criminal – 2012 Remaster
11. Leave Me Alone – 2012 Remaster

Disk: 2

1. Don’t Be Messin’ ‘Round
2. I’m So Blue
3. Song Groove (A/K/A Abortion Papers)
4. Free
5. Price Of Fame
6. Al Capone
7. Streetwalker
8. Fly Away
9. Todo Mi Amor Eres Tu (I Just Can’t Stop Loving You) – Album Version
10. Je Ne Veux Pas La Fin De Nous (I Just Can’t Stop Loving You) – French Version
11. Bad (Remix By Afrojack Featuring Pitbull- Dj Buddha Edit) – Jackson Michael, Featuring Pitbull
12. Speed Demon (Remix By Nero)
13. Bad (Remix By Afrojack – Club Mix)