Das kleine Königreich im Norden Europas hat schon so einige Künstler hervorgebracht, doch nur wenige konnten weltweit durchstarten. Medina hat es geschafft. Sie ist jung, weiblich, attraktiv und eben viel mehr als nur eine Sängerin mit Dance-Ambitionen. Und ihren Smash-Hit “Forever” kennt nun wirklich bald jeder. Dänemarks erfolgreichster Exportschlager präsentiert auf dem gleichnamigen Album jede Menge weitere potentielle Hits und wir wären nicht das Spielemagazin, wenn wir da nicht mal reingehört hätten…

Forever

“Ich bin froh, dass sich meine Karriere Schritt für Schritt entwickelte. So hatte ich mehr Zeit, mich daran zu gewöhnen, dass sich mein größter Traum erfüllt hat”, sagt die 29-Jährige. Und kurz vor der 30-Jahre-Schallmauer hat sie nun auch kommerziell den größten Erfolg für sich verbuchen können. Medina Danielle Oona Valbak (so ihr kompletter bürgerlicher Name) hatte ihr erste Albumveröffentlichung bereits 2007, das vorliegende “Forever” ist (je nach Lesart) ihr zwischenzeitlich viertes Album. Im Frühling 2010 schaffte sie es mit ihrer Single “You and I” europaweit den Durchbruch und ist seither in aller Munde.

Und das nicht ohne Grund: “Forever” ist ein sehr gelungenes Album, das sich insbesondere dadurch auszeichnet, dass es eben nicht nur eine Eintagsfliege mit einem einzigen Hit ist, sondern durchaus Potential für mehrere Single-Auskopplungen vorweisen kann. Die Tracks sind mal schneller, mal langsamer, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind überaus tanzbar und zeichnen sich durch besonders eingängige Chorus- und Hooklines aus. Wer beim Album nicht genug bekommen kann, sollte sich vielleicht zu einem der Live-Konzerte begeben, denn eine grandiose Show darf man da schon erwarten…

Medina Tourdaten 2012

24.10.2012 Flensburg Deutsches Haus
25.10.2012 Hamburg Markthalle
26.10.2012 Berlin Huxleys
27.10.2012 Mannheim Capitol
28.10.2012 Offenbach Capitol
30.10.2012 Dortmund FZW
31.10.2012 Leipzig Werk 2
01.11.2012 Köln Live Music Hall
02.11.2012 Stuttgart LKA Longhorn
03.11.2012 München Theaterfabrik

Tracklist

01. (00:03:31) Medina – Forever
02. (00:03:41) Medina – Butterflies
03. (00:03:39) Medina – Scars
04. (00:04:03) Medina – Happening
05. (00:04:02) Medina – Boring
06. (00:03:29) Medina – Hotels
07. (00:04:02) Medina – Good To You
08. (00:03:52) Medina – Close To Nothing
09. (00:03:20) Medina – Keep Me Hangin’
10. (00:03:45) Medina – Black Lights
11. (00:03:58) Medina – Waiting For Love
12. (00:03:41) Medina – Like You Hurt Me
13. (00:03:41) Medina – Threesome

Eingehende Suchanfragen: