KoRn – Eine Band, die man kaum jemanden mehr vorstellen muss. Dieser Name ist nicht nur Metal-Fans ein Begriff, auch so gut wie jeder andere in der Altersklasse von 16-40 Jahren wird wohl schon das eine oder andere von dieser Band gehört haben, selbst wenn es nicht ganz dem eigenen Musikgeschmack entspricht. KoRn live haben dagegen deutlich weniger Menschen erlebt. Diejenigen, die sie schon einmal sehen durften, werden sicherlich gerne sagen „Ihr habt was verpasst!“. Wer sich aber nicht sicher ist, ob KoRn es auch live bringt, der könnte sich von der im September erscheinenden CD samt DVD (oder Blu-Ray) überzeugen lassen.

KoRn, ein Thema für sich

Eingefleischte Metal-Fans konnten (oder können sich immer noch) lange Zeit nicht wirklich mit dieser Band anfreunden. Müssen sie aber auch gar nicht, denn die US-Amerikaner können weltweit auf einen ordentlich großen Fankreis stolz sein, da macht es nichts weiter aus, ob nun auch die Dark Metal und Trash Metal Freunde auf ihrer Seite sind. Fest steht, dass KoRn viele Musikfans in ihren Bann zieht und immer wieder mit einem etwas andersartigen Metal mit ein bisschen Elektronik erfreut. Seit einiger Zeit hat KoRn nun auch noch den Dubstep für sich entdeckt und scheidet damit dann auch nochmal die Gemüter. Aber egal, ob man nun großer KoRn-Fan ist oder die Musik absolut nicht leiden kann: Live schaffen es die Jungs immer wieder, ihre Fans zu begeistern.

Und diese Begeisterung zeigen sie nun auch den Zuschauern und Zuhörern zu Hause, die es noch nicht auf ein KoRn-Konzert geschafft haben oder zumindest nicht auf das im Hollywood Palladium. Denn im September erscheint bei uns eben dieses Album samt DVD oder Blu-Ray. Auf die CD haben es auch gleich 16 Songs geschafft. Die erste Hälfte ist dabei gefüllt von den bereits kurz erwähnten Dubstep-Einlagen, danach kommen die Hardcore-Fans auf ihre Kosten. Hier gibt es dann auch bekanntere Nummern wie „Here to Stay“ oder „Blind“ zu hören. Einen kleinen Bonus gibt es mit dem Pink Floyd Cover „Another brick in the Wall“, das sogar als KoRn-Version richtig gut klingt. Zwischendurch sind natürlich immer wieder die begeisterten Fans zu hören, klar!

Zum Testen lag uns leider nur die CD vor, keine DVD oder Blu-Ray. Daher können wir eben auch nur den Silberling bewerten und dieser ist zwar ganz nett, aber reißt dann doch nicht ganz vom Hocker. Eine live CD ist eben kein live Konzert. Bewegte Bilder sind da sicherlich noch schöner zu, aber nur der Sound aus den Boxen, da greift man dann doch lieber wieder zu den guten alten Studioalben. Das soll aber bei weitem nicht heißen, dass dieses Scheibe schlecht ist! Nur vermittelt der Sound doch nicht ganz die Konzertatmosphäre, auch wenn KoRn live wirklich richtig gut sind!

Tracklist:

  1. Get Up
  2. Kill Mercy Within
  3. Illuminati
  4. Chaos Lives In Everything
  5. My Wall
  6. Way Too Far
  7. Narcissistic Cannibal
  8. Here To Stay
  9. Freak On A Leash
  10. Falling Away From Me
  11. Predictable
  12. Another Brick In The Wall
  13. Shoots And Ladders
  14. One
  15. Got The Life
  16. Blind