Heute haben wir mal ein Album heraus gekramt, das zwar schon seit fast zwei Jahren auf dem Markt ist, trotzdem aber genauso hörenswert ist wie im Jahr 2010. Es handelt sich dabei um das Album mit dem seltsamen Namen „Du bist meine Freunde“ von der Band Katze. Doch was genau unterscheidet diese Band samt Album von anderen deutschsprachigen Künstlern?

Die Band Katze setzt sich zusammen aus dem Sänger, Gitarristen und auch Comiczeichner Klaus Cornfield und der Sängerin Minki Warhol.

Was sind besondere Eigenschaften einer Katze? Sie ist unberechenbar, angriffslustig und dennoch verschmust und lieb. Meist ist es doch so, dass man Katzen entweder liebt oder hasst. Ähnlich verhält es sich auch mit der Band Katze: Katze ist eine Indie-Punkband, die tatsächlich etwas unberechenbar ist, bei der man die Texte nicht vorhersehen kann und die ihr eigenes Ding durchzieht. Als angriffslustig könnte man sie ebenso bezeichnen, geben sie doch mit ihrer Musik ordentlich Gas. Gut, zum Thema verschmust können wir und nun kein Urteil bilden, aber musikalisch kommen sie doch eher niedlich und verspielt daher. Gerade Klaus Cornfield mir seiner kindlich angehauchten Stimme und Minki Warhol mit ihrem zwischenzeitlichem Quietschen (bestes Beispiel hierfür ist der Song „Du bist meine Freunde“) geben dem gut gelungenen Punk einen zuckersüßen Unterton.

Und auch das allgemeine „entweder man liebt sie oder man hasst sie“ der gemeinen Hauskatze kann man ebenso auf die Band Katze anwenden. Sicherlich passt die Musik nicht jedermann in den Kram, viele werden sie eventuell sogar schrecklich und zu quietschig finden, andere wiederum mögen sagen, dass das wirklich mal was anderes, was richtig gutes, ist. Katze hat viele Gesichter, die auf dem Album „Du bist meine Freunde“ bestens zur Geltung kommen. Mal fröhlich, mal albern, mal traurig, mal bitterernst. Klaus Cornfield und Minki Warhol träumen sich mal an den „Shampoo Beach“, hauen auf die Kacke mit Textpassagen wie „Wir scheißen auf die Welt und schießen auf die Bullen“ im Song „Komm wir klauen uns Pistolen“ oder sinnieren über das Verliebt sein in „Bei dir leuchten Augen“. Und all das eben auf eine kindliche Art und Weise, die uns zeigt, dass doch in jedem Menschen irgendwo immer noch ein Kind steckt und man das erwachsen sein auch mal erwachsen sein lassen sollte!

Tracklist:

  1. Franzi wir wollen, dass du bei uns in der Band mitmachst
  2. Bei mir wird immer alles schmutzig
  3. Komm wir klauen uns Pistolen
  4. Schmerzlos und schnell
  5. Bei dir leuchten Augen
  6. Du bist meine Freunde
  7. Du hältst deine Hände
  8. Shampoo Beach
  9. Fabrikmädchen
  10. Der Einsame
  11. Love Planet
  12. So tapfer wie ich kann