Bonjour Mesdames et Messieurs! Heute möchten wir Euch mal ein Album vorstellen, das nicht auf Deutsch oder Englisch daher kommt. Wie ihr der Begrüßung schon entnehmen könnt, begeben wir uns heute musikalisch in unser Nachbarland Frankreich. Hier feiert das Chanson-Duo Brigitte nämlich schon einen Riesenerfolg. Mal schauen, ob ihre Musik auch im deutschen Gehörgang ankommen kann.

Sympathisches Duo

Das Duo Brigitte besteht aus den beiden Mitgliedern Aurélie Saada und Sylvie Hoarau und ist bereits seit 2008 aktiv. Ihr erstes Album „Et Vous, Tu M’Aimes?“ haben sie bereits letztes Jahr in Frankreich auf den Markt gebracht und konnten damit Platin-Status in ihrer Heimat erreichen. Nun sollen auch die deutschen Hörer von dem französischen Chanson überzeugt werden. Diese Musikrichtung mag nun nicht jedermanns Sache sein, dazu mag auch noch kommen, dass man Musik nicht hören mag, die man nicht verstehen kann, aber eine Chance sollte man Brigitte trotzdem mal geben. Denn die beiden Damen machen ihre Sache unheimlich gut!

Den Hörer erwartet bei diesem Duo nämlich kein 0815-Chanson. Brigitte setzt auf Charme und Witz, mischt Chanson mit Pop und Rock. So wird gleich mit dem Opener „Battlez Vouz“ gezeigt, dass Brigitte etwas besonderes ist. Die Melodien, der Takt und vor allem die Stimmen der beiden haben einen ganz eigenen Flair.

So sticht nicht nur der genannte Song „Battlez Vous“ positiv heraus, sondern es gibt viele Sahnestücke auf dieser Scheibe. Besonders gefallen hat uns zum Beispiel auch „English Song“. Gefällt es nicht vielen, wenn Frauen mit einem französischen Akzent deutsch sprechen? Auch auf Englisch klingt das unheimlich schön! Ob die beiden nun eigentlich auch „richtig“ Englisch sprechen und singen könnten, sei mal dahin gestellt, aber bei „English Song“ haben sie genau die richtige Wahl der Aussprache getroffen! Dies zeigt im Übrigen auch den Humor, den Brigitte in ihre Texte steckt. Ist man der französischen Sprache mächtig, wird man beim Übersetzen der verschiedenen Texte seinen Spaß haben, auch wenn der Titel des Albums grammatikalisch etwas seltsam erscheint, heißt „Et Vous, Tu M’Aimes?“ auf Deutsch übersetzt doch: „Und Sie, liebst Du mich?“.

Aber selbst wenn man nicht französisch spricht, wird man Spaß an diesem Album haben. Die Mischung aus Chanson, Pop, Rock, ruhigen Nummern, poppigen Nummern und Ohrwurm-Garantien macht diese Scheibe zu einem wahren Ohrenschmaus, so dass man sich nicht wundert, warum Brigitte mit diesem Debütalbum Platin-Status erreicht hat!

Tracklist:

  1. Battlez Vouz
  2. Coeure de Chewing Gum
  3. Big Bang (au Pays des Candides)
  4. Monsieur je t’aime
  5. La Vengeance d’une Louvre
  6. English Song
  7. Je veux un Enfant
  8. Ma Benz
  9. Oh la la
  10. Tumbleweed
  11. Apres Minuit
  12. Quel beau Dimanche
  13. Et Claude francois
  14. Hippocampe
  15. Jesus Sex Symbol