Hübsche Frauen und jede Menge Kunstblut waren seit jeher die Lieblingsspielsachen von Debauchery-Frontmann Thomas Gurrath, doch mit seinem neuen Nebenprojekt Blood God hat er sich offenbar vorgenommen, die Feministinnenfraktion noch mal ganz gezielt zu verärgern. “No brain. But balls!” lautet der doch recht treffende Titel einer Platte, der es nicht um einen brutalen Sound oder gar musikalische Experimente geht, die stattdessen aber puren Partyspaß beinhaltet, der sich selbst nicht zu ernst nimmt. Stilistisch orientiert sich Gurrath hier stark an AC/DC – seine übliche Grunzstimme kommt nur auf der Bonus-CD zum Einsatz, welche alle Stücke des Albums noch einmal im Debauchery-Stil enthält.

Songs wie “Blowjob Barbie” und “Stupid But Sexy” verraten schon durch ihren Titel, wessen Geistes Zöglinge sie sind; dementsprechend frauenverachtend fallen auch die Texte aus, jedoch wird das Ganze letztendlich mit augenzwinkernder Selbstironie vorgetragen. Da wird selbst dem manieriertesten Hörer schnell klar: Blood God wollen nur ordentlich abrocken und scheren sich kein Stück um die, die den Spaß nicht verstehen.

Dementsprechend lädt die Platte auch schon beim ersten Hördurchgang dazu ein, ein Bierchen aufzumachen und gedankenlos mitzukreischen, über die Texte allenfalls zu schmunzeln. Um ein dauerhafter Gast im CD-Laufwerk zu sein, ist “No brain. But balls!” aber dann doch etwas zu eintönig – trotz Bonus-CD.

Tracklist

Disk: 1

1. Blowjob Barbie
2. Womanizer
3. Nasty lover
4. Stupid but sexy
5. This woman makes me crawl
6. No brain, but balls
7. Psycho pussy
8. Lovemaker
9. Rock the hell
10. Lost love and pain
11. Hangover from hell
12. Hard rock party bus
13. Sex kitten

Disk: 2

1. Blowjob Barbie (Debauchery-Vocal-Style)
2. Womanizer (Debauchery-Vocal-Style)
3. Nasty lover (Debauchery-Vocal-Style)
4. Stupid but sexy (Debauchery-Vocal-Style)
5. This woman makes me crawl (Debauchery-Vocal-Style)
6. No brain, but balls (Debauchery-Vocal-Style)
7. Psycho pussy (Debauchery-Vocal-Style)
8. Lovemaker (Debauchery-Vocal-Style)
9. Rock the hell (Debauchery-Vocal-Style)
10. Lost love and pain (Debauchery-Vocal-Style)
11. Hangover from hell (Debauchery-Vocal-Style)
12. Hard rock party bus (Debauchery-Vocal-Style)
13. Sex kitten (Debauchery-Vocal-Style)