Bear Grylls hat in einer Spezialeinheit der britischen Armee gedient, den Mount Everest erklommen und die Arktis durchquert. Jetzt stellt er sich neuen Herausforderungen. Nur mit dem Nötigsten ausgerüstet, lässt er sich per Fallschirm an den extremsten Orten der Welt aussetzen und zeigt, wie man potentiell tödliche Extremsituationen überlebt sowie aus diesen abgelegenen Gebieten einen Ausweg findet. Dabei demonstriert er verschiedene Techniken, die das Überleben in der jeweiligen Umgebung ermöglichen. In jeder Folge erwartet Bear Grylls ein neues Abenteuer und eine neue Herausforderung. Jedes Mal kämpft er ums nackte Überleben, testet seine eigenen Fähigkeiten und zeigt uns, wie man in die Zivilisation zurückfindet.

Abenteuer Survival – Staffel 3.0

Vergesst Chuck Norris! Bear Grylls, der Hauptdarsteller der Reihe “Ausgesetzt in der Wildnis”, die auf DMAX zu sehen ist, ist aus einem anderen Holz. Er übernachtet in einem toten Kamel (!!!!), isst was auch immer er findet (!!!!!) und trinkt seinen eigenen Urin (!!!!!!!!!!). “Fans” oder “Anti-Fans” schneiderten sich passend dazu das Shirt mit dem Aufdruck: “Out of Scotch? Better drink your own urin!”. Was auch immer man davon halten mag, wenn man auf sich allein gestellt in der Wildnis ist, wird es so richtig zäh…

Der geneigte Fan bekommt insgesamt 6 Episoden mit einer Gesamtlaufzeit von 275 Minuten geboten. Damit bietet diese Staffel leider eine Folge weniger als die Staffel zuvor – bedauerlich, aber nicht zu ändern. Inhaltlich ist “Abenteuer Survival” bzw. “Ausgesetzt in der Wildnis” nach wie vor gelungen und wird insbesondere Kenner der Reihe sofort ansprechen. Ein Muss für Fans!

Episoden

Die sibirische Tundra 1
Die sibirische Tundra 2
An der Skelettküste
Zambia – Krank im Busch
Allein auf der Vulkaninsel 1
Allein auf der Vulkaninsel 2