Die Fernsehreihe Medium, die Reihe mit dem aussagekräftigen Untertitel “nichts bleibt verborgen” steuert mit der siebten Staffel dem Ende entgegen. Die US-amerikanische Drama-Mystery-Serie feiert am 3. Januar 2005 ihre Premiere im US-Fernsehen und wurde bis 2011 ausgestrahlt. Überraschend jedoch, dass der Serie zur Mitte der siebten Staffel der Stecker gezogen wurde. So finden sich auf der nun vorliegenden Box “Medium – Die letzte Staffel” eben nur 12 Episoden mit einer Gesamtspielzeit von 541 Minuten (inkl. Extras). Auf den Preis hatte dies freilich leider keine Auswirkungen…

Medium – Die letzte Staffel

Insgesamt sieben Jahre lang suchte Allison Dubois (Patricia Arquette) in ihren Träumen Antworten und versucht ganz nebenbei ihr normales Leben mit den übersinnlichen Traumbegegnungen mit Toten unter einen Hut zu bekommen. Sie unterstützt Generalstaatsanwalt Manuel Devalos (Miguel Sandoval) bei der Verbrechensbekämpfung und sorgt sich um ihren Kollegen Detective Lee Scanlon (David Cubitt), der von einem Geist heimgesucht wird. Daneben glänzt die siebte Staffel erneut mit vielen Details und kann die Geschichte recht gekonnt weitererzählen.

Spannend insbesondere die Episode “Körpertausch” in der Allison und Bridgitte die Körper tauschen und dem Zuschauer dabei gekonnt eine Gänsehaut zaubern. Überhaupt ist die Serie ein Gänsehaut-Garantiefall, was auch für das Serienfinale gilt, welches nicht nur irgendwie “hingeklatscht” wirkt, sondern ein gelungenes Ende darstellt. Und dennoch: Ohne Spekulationen Vortrieb geben zu wollen: An sich könnte die Geschichte ab dieser Stelle wohl gut weitererzählt werden. Alles ist gerade noch so offen gestaltet, dass eine Wiederaufnahme möglich erscheint. Darauf aber sollten Fans nicht hoffen, es gibt keine konkreten Anzeichen dafür.

Das übliche Breitbildformat wird auch auf dieser DVD in Kontrast und Schärfe gut vermittel. Einziger Makel sind die dunklen Szenen, in denen man die Details zwar gut erkenne kann, der Kontrast aber etwas zu hell erscheint.

Neben der erworbenen Standardsprache können auf Wunsch aus zehn verschiedenen Sprachen, u.a. deutsch, englisch und spanisch, die verschiedenen Untertitel gewählt werden. Prinzipiell ist die 7. Season auf sechs verschiedenen Sprachen erhältlich, u.a. deutsch, englisch, italienisch. Sowohl die Synchronisation, als auch die Hintergrundgeräusche sind passgenau in die Szenen eingearbeitet. Der Dolby Digital 2.0 Ton überzeugt ebenfalls.

Episoden:

Disc 1:
01 Körpertausch
02 Rendezvouz für Mörder
03 Foulspiel im Jenseits

Disc 2:
04 Tote schlafen nie
05 Handschlag des Todes
06 Punkt 9.18 Uhr

Disc 3:
07 Mord im Feuer
08 Mord in der Nachbarschaft
09 Blut auf den Gleisen
10 Herzhandel

Disc 4:
11 Müttermorde
12 Ohne Dich