Bollywood – ein umstrittenes Thema, aber eine (kleine) Fangemeinde haben Bollywood Filme auf jeden Fall. Wir haben uns den indischen Superman “Krrish – Der Sternenheld” angesehen, um uns vielleicht ein neues Bild von modernen Bollywood-Streifen zu machen. Ob das dem Film gelungen ist, erfahrt ihr hier in unserem Artikel.

Krrish – Der Sternenheld

Der Film ist, wie bereits gesagt, in Indien produziert worden und 2006 erschienen. 2007 kam der Film im FreeTV auf RTL2 – was bei Bollywood-Produktionen eher seltener der Fall ist. Die Story ist simple aufgebaut und eher typisch für amerikanische Superhelden: Krrishna bekam von seinem Vater Rohit Mehra außergewöhnliche Fähigkeiten vererbt, die jener bei einem Kontakt mit einem Außerirdischen erhielt. Nach dem Tod seiner Eltern, wird Krrischna von seiner Großmutter Sonia aufgenommen in einem verlassenen Wald aufgezogen und vor dem Rest der Welt geheim gehalten. Eines Tages trifft er Priya und verliebt sich auf den ersten Blick. Als sie nach Singapur, ihre Heimat, zurückkehrt, folgt Krrischna ihr aus Liebeskummer. In Singapur erfährt er dann quasi durch Zufall von den geheimen Plänen des Wissenschaftlers Dr. Siddarth Arya, der mit Hilfe eines Supercomputers die Weltherrschaft an sich reißen will. Krrischna setzt eine Maske auf und wird zum maskierten Superhelden Krrish.

Die Story ist einerseits klassisch, aber in dieser Urform einer dramatischen Heldensaga zudem bereits altbacken. Dabei wird der Film mit typischen Bollywood Tanz-Einlagen begleitet, die wohl auch nur für Liebhaber akzeptabel sind. Die Synchronisation ist dabei leider wie gewohnt mangelhaft und die Auswahl Sprecher ist zum Teil grauenhaft und passt nicht auf die Charaktere im Film. Dialoge sind teilweise sehr langwierig und einzelne Szenen ohne Inhalt können auch gerne einmal fünf Minuten Zeit beanspruchen, ohne die Story weiter vorran zu treiben oder einen spannenden Kampf zu zeigen und DVD-Extras sind leider nicht vorhanden.

Wenn man allerdings von diesen meist typischen Faktoren einer Bollywood-Streifens absieht, ist Krrish – Der Sternenheld ein solides Drama und dank Superhelden-Fähigkeiten für Leser der alten Batman oder Superman Comics eine durchaus angenehme Überraschung eines Bollywood-Films.

Eingehende Suchanfragen: