Welcome back in “The World”, dem MMORPG der Zukunft! Während wir leider immer noch nicht wissen, ob und wann .hack//Versus und der dazugehörige Anime (kurz: .hack//Hybrid) auch bei uns erscheinen, können wir uns freuen, dass dieser Teil der Saga es zu uns geschafft hat. Wie wir diesen Film fanden, lest ihr jetzt.

Zum Film

Wie bei jedem Online-Spiel der heutigen Zeit, gibt es immer Erweiterungen oder Neuauflagen. “The World” befindet sich inzwischen in der Version “R:X” und spielt nach dem PS2 Spiel .hack//G.U. usw. Die Welt im Online-Spiel ist noch realer geworden und auch die Probleme werden immer schlimmer. Die drei Freunde Tobias, Mary und Sakuya gehören zu dieser neuen Welt und spielen jeden Tag miteinander. Doch aufgrund eines ungewöhnlichen Ereignisses fällt Mary ins Koma und ihre Freunde versuchen ihr zu helfen.

Das Interessante ist, dass die drei Freunde die altbekannten Chara-Sets besitzen. Zwar sind es nicht dieselben, aber wer die .hack//Saga kennt, weiß wer sie sein sollen. Es handelt sich dabei um die Kostüme, die aussehen wie von Kite, Black Rose und Balmung. Auch ein neuer Freund schließt sich der Truppe an und erinnert an die Katze aus .hack//SIGN. Vieles erinnert also an die bereits älteren Teile und es fühlt sich einfach gut an, wieder etwas neues von “The World” zu sehen. Natürlich ist die Sache mit dem Koma nicht neu, doch dieses mal ist alles etwas anders, als bei den letzten Malen. Dass die alten Vorfälle nicht vergessen sind, zeigt eine Sequenz während einer kurzen Erklärung, in der man nochmal die Charaktere Tsukasa, Ovan und Shino zu sehen bekommt. Eine weitere Änderung im Gegensatz zu vorherigen Animes der Reihe gibt es natürlich auch: mehr Parts, die in der Realen Welt spielen, was es in der Form zuletzt in .hack//Liminality zu sehen gab (Der Anime lag bei den 4 ersten PS2 Spielen bei).

Qualität der Blu-Ray

Schade ist es, dass es kein normales Menü gibt. Es kommt ein Trailer eines anderen Anime und dann fängt der Film auch schon an, erst nachdem der Film zu Ende ist, wird uns das Menü angezeigt. Das Bild ist für eine Blu-Ray mal wieder überragend und sieht auf jeder TV Größe fantastisch aus. Auch der Ton ist immer gut verständlich, den einen oder anderen mögen zwar vielleicht die deutsche Syncro stören, doch man muss einsehen, dass es sich um Jugendliche handelt, die “The World” spielen.

Was gibt es eigentlich inzwischen alles von .hack//, wollt ihr wissen? Nun, wir versuchen euch eine Liste zu erstellen.

Soll vor allen .hack// Teilen Spielen:

  • .hack //AI buster (Manga 2 Bände) Deutsch

Spielt nach .hack//Ai Buster:

  • .hack//Infection (Ps2) Deutsch (PAL)
  • .hack//Mutation (PS2) Deutsch (PAL)
  • .hack//Outbreak (PS2) Deutsch (PAL)
  • .hack//Quarantine (PS2) Deutsch (PAL)
  • .hack//Liminality (und Gift) (DVD) Englisch / DE Subtitels (je eine DVD bei den obrigen Spielen dabei)
  • .hack//Fragment (PS2) Japan only (online fähig auf PS2!)
  • .hack//XXXX (2 Bände) Deutsch
  • .hack//Another Birth (Manga 4 Bände) Deutsch

Spielt nach den oben genannten Teilen:

  • .hack//SIGN  (6 DVDs) Anime Deutsch

Spielt nach dem oben genannten Anime:

  • .hack//Legend of the Twilight (3 DVDs / Manga 3 Bände) Deutsch

Spielt nach den oben genannten Teilen

  • .hack//Roots (6 DVDs) Anime Englisch
  • .hack//G.U. Rebirth (PS2) Englisch (NTSC)
  • .hack//G.U. Reminisce (PS2) Englisch (NTSC)
  • .hack//G.U. Redemtion (PS2) Englisch (NTSC)
  • .hack//G.U.+ (Manga 5 Bände) Deutsch

Wann dies Ableger genau Spielen, ist uns leider nicht genau bekannt:

  • .hack//CELL (Manga 2 Bände) Englisch
  • .hack//Trilogie (DVD) Englisch
  • .hack//Link (PSP) Japan only
  • .hack//Versus (PS3) bisher Japan only
  • .hack//Sekai No Mukou Ni (gibt es zusammen mit .hack//Versus im Hybride Pack)

Wie man sieht ist .hack// kein Nieschen-Produkt, lediglich wurde ein Teil davon nicht lokalisiert.

Eingehende Suchanfragen: