Elizabeth Gummesson beschreibt in Ihrem Buch “Mir reicht’s!: So befreist du dich aus Perfektionismus und Burnout” wunderbar, was bereits der Titel verrät. Klar strukturiert und in einfachem Schreibstil spricht sie den Leser direkt an und sorgt damit für ein gutes Einfühlungsvermögen in die Thematik. Gummesson schreibt nicht unverständlich um den heißen Brei herum, sondern analysiert die angesprochene Problematik sehr konkret und bietet dem Leser durch gezielte Anweisungen eine sinnvolle Hilfestellung.

Mir reicht’s!: So befreist du dich aus Perfektionismus und Burnout

Dadurch, dass der Leser stets mit “Du” angesprochen wird, enthebt sich die Autorin jeglicher Distanz und begibt sich direkt auf die Leserebene, womit das Verständnis und die Sympathie für Autor und Text deutlich ansteigt. Da die Texte auffordernd geschrieben sind, wird der Leser motiviert, das Geschriebene sofort umzusetzen. Durch das Buch ziehen sich einzelne Aufgaben, die den Text verstärken und dazu anhalten, das Angesprochene gleich auszuprobieren. Auch führt die Autorin mehrere Beispiele aus dem Alltag anderer Personen an und befragt diese, womit sich der Leser mit seinen Problemen nicht mehr ganz so allein fühlt und allein dadurch eine große Hilfestellung erfährt.

Elizabeth Gummesson ist eine der gefragtesten Schriftstellerinnen und Coaches in Schweden. Sie hält Vorträge und ist bekannt aus TV, Presse und Rundfunk. Sie ist Mutter von drei Töchtern und lebt mit ihrer Familie in Stockholm.