Die führende Bildbearbeitungs-Software “Photoshop” aus dem Hause Adobe hat Nachwuchs bekommen: Die neueste Version CS6 überzeugt mit neuester Bildbearbeitungstechnologie, uneingeschränkter Kreativität und überragender Performance. Das Multitalent zur Bearbeitung von Bildern bietet unzählige neue Bildbearbeitungsfunktionen und sorgt mit dem nötigen Know-How beim Anwender für herausragende Bilder.

Adobe Photoshop CS6: Der professionelle Einstieg

Der Anspruch des Buches von Autor Robert Klaßen wird schon am Titel deutlich: “Der professionelle Einstieg” steht im Vordergrund der Bemühungen des Autoren und so geht es bei diesem Buch vor allem um Grundlagen und Basiswissen für angehende Pixelschubser. So widmet sich Klaßen zunächst der Arbeitsumgebung als solcher und geht auf die Werkzeuge, die Bedienfelder und alle Bestandteile der Software und deren Handling ein. Im zweiten Kapitel spielt die Dateiverwaltung mit Bridge eine dominierende Rolle, bevor es dann im dritten Kapitel ans Malen, auswählen und freistellen geht.

Mit das wichtigste Kapitel des Buches für alle Neueinsteiger folgt mit Kapitel 4: Ebenen. Wer mit Ebenenstilen klarkommt und das zugrundeliegende Konzept verinnerlicht hat, hat schon eines der wichtigsten Merkmale professioneller Bildbearbeitung verstanden. Aber nicht minder wichtig sind auch die folgenden Kapitel:

5. Licht und Schatten korrigieren
6. Farbkorrekturen
7. Retusche und Reparatur
8. Montage
9. Camera Raw
10. Text, Texteffekte und Pfade
11. Dateien ausgaben – für Web und Druck
12. Fachkunde

Bemerkenswert sind die vielen Farbbilder- und Illustrationen, die die einzelnen Workshops und Tipps belegen und deutlich machen, welche Unterschiede sich bei den Einstellungen ergeben. Farblich abgesetzte Kästen an den Seiten heben das Wichtigste nochmals hervor und geben Tipps für die Praxis. An der Seite finden sich dann auch immer wieder Hinweise auf die beiliegende DVD, die das Beispielmaterial für insgesamt über 60 Workshops enthält.